Beratung Übergang Schule/Beruf

Das Brückenhaus bietet unterschiedlichste Beratungsangebote für Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren, die Unterstützung, Hilfe und Orientierung im Übergang von der Schule in den Beruf brauchen. Wenn Du nicht sicher bist welche Unterstützung Du brauchen kannst, dann ist das Jugendbüro der Jugendagentur immer die erste Adresse für Dich. Hier gibt es alle wichtigen Informationen.

Logo Jugendagentur

Jugendagentur

Zur Jugendagentur gehören: Brückenhaus e.V. , Caritas Fils-Neckar-Alb, Christliches Jugenddorf  Kirchheim, Fachdienst Jugend, Bildung, Migration der BruderhausDiakonie Nürtingen, Jugendreferat der Stadt Nürtingen, KiZ e.V., Kreisjugendring Esslingen e.V., Stadtjugendring Nürtingen e.V., Stiftung Tragwerk, Trägerverein Freies Kinderhaus e.V. Nürtingen.
Die Ziele der Jugendagentur sind das Bündeln der unterschiedlichen Angebote, ein leichter Zugang für die Jugendlichen, Übersichtlichkeit für die Fachöffentlichkeit, Mitgestaltung eines regionalen Übergangsmanagements, Kooperation mit relevanten Akteuren des Übergangs. Das Gemeinsames Projekt: Je ein Jugendbüro in Kirchheim und Nürtingen.

Kostenlose Hilfe für Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren.
Wir bieten ORIENTIERUNG: Information über schulische und berufliche Wege, Ausbildung, Lehrgänge und Kurse, Kennenlernen von Berufsfeldern, Entscheidungsfindung.
Wir bieten BERATUNG: Strategien auf dem Weg in den Beruf, Planung der einzelnen Schritte, Bewerbungshilfen.
Wir bieten VERMITTLUNG: in Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsstellen, in andere soziale Einrichtungen und Beratungsstellen
Wir bieten BEGLEITUNG: Langfristig, individuell, umfassend, lebensweltorientiert.

 Jugendbüro Alleenstr. 90, Tel. 07021 735390

Montag, Mittwoch und Freitag 14.00 bis 16.00 Uhr 

Dienstag und Donnerstag 16.00 bis 18:00

www.jugendagenturnuertingen.de

info@jugendagentur-kirchheim.de

Logo ICE-Projekt

ICE-Projekt

Ein nach wie vor nicht unerheblicher Teil von Jugendlichen findet am Übergang von der Schule in den Beruf keinen Zugang zum bestehenden System der Hilfsangebote, bzw. hat ohne Erfolg alle offiziellen Hilfsmöglichkeiten durchlaufen. Für diese jungen Menschen gibt es unser ICE-Projekt. ICE bedeutet Intensives Coaching für Einzelne. Am Anfang des Beratungsprozesses steht der einzelne Teilnehmer/die einzelne Teilnehmerin und seine/ihre Erwartungen /Erfahrungen im Mittelpunkt. Für nähere Informationen sprechen sie mit unserer Mitarbeiterin Ursula Kensbock.

Kontakt: kensbock@jugendagentur-kirchheim.de, Tel. 07021 482121

Logo Arbeitsagentur

Berufs-Orientierungs-Maßnahmen

Das Berufsorientierungsangebot der Agenturen für Arbeit und der Schule werden durch spezielle Berufsorientierungsmaßnahmen für Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen ergänzt. Junge Menschen können darüber einen vertieften Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt erhalten und sich damit besser auf die Berufs- und Studienwahl vorbereiten. Durch diese Maßnahmen wird die Berufswahl unterstützt und somit frühzeitig dazu beigetragen, dass die Aufnahme einer Ausbildung im Anschluss an die Schule möglichst reibungslos gelingt und Fehlentscheidungen vermieden werden.

Kontakt: i.reick@brueckenhaus.org

Logo JuStiQ

JustiQ

Die Angebote kommen insbesondere jungen Menschen im Alter von 12 bis 26 Jahren zu Gute, denen eine Perspektive für die Zukunft fehlt und die durch andere Angebote besonders schwer zu erreichen sind. „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ unterstützt sie bei der (Re-)Integration in Schule, Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft. Ziel ist, die Teilnehmenden mit niedrigschwelligen Angeboten zu aktivieren und ihre Kompetenzen und Persönlichkeit zu stärken.

  • Case Management (intensive sozialpädagogische Einzelfallarbeit)
  • Aufsuchende Jugendsozialarbeit
  • Niedrigschwellige Beratung/Clearing
  • Mikroprojekte mit Mehrwert für das Quartier und dessen Bewohner/-innen

m.scheiding@brueckenhaus.org in Ötlingen

j.villamar-ruiz@brueckenhaus.org im Dettinger Weg